Download PDF by Gottfried C. O. Lohmeyer: Baustatik 1: Grundlagen

Posted by

By Gottfried C. O. Lohmeyer

ISBN-10: 351925025X

ISBN-13: 9783519250258

ISBN-10: 3663093530

ISBN-13: 9783663093534

Moderne Baukonstruktionen erfordern ein sorgf?ltiges Planen, Konstruieren und Ausf?hren der Bauwerke. Dazu sind solide Kenntnisse der Baustatik n?tig. Teil 1 "Grundlagen" geht auf die wichtigsten Probleme der einfachen Statik ein. Ohne komplizierte theoretische Ableitungen werden die Formeln entwickelt und dargestellt, die zur Bestimmung der ?u?eren und inneren Kr?fte in den Bauteilen erforderlich sind.

Show description

Read or Download Baustatik 1: Grundlagen PDF

Best german_5 books

Get Visualisierung in Mathematik, Technik und Kunst: Grundlagen PDF

Prof. Dr. Andreas gown lehrt an der Fakultät für Mathematik der Universität Bielefeld. Prof. Dr. Gottfried Jäger in der Abteilung Photographie und layout an der FH Bielefeld.

Get Lehrbuch der Hochspannungstechnik PDF

Professor LESCR hat von 1946 bis 1956 am Lehrstuhl für Elektrotech­ nik der Technischen Hochschule Fridericiana zu Karlsruhe zugleich mit Vorlesungen über elektrische Antriebe und Bahnen und elektrische Anla­ gen, in einer zuletzt dreisemestrigen Vorlesung, die Grundlagen der Hoch­ spannungstechnik gelehrt.

Download e-book for kindle: Die Verarbeitung von Preisinformationen durch Konsumenten by Christian Hay

Die Arbeit liefert einen Beitrag zur verhaltenswissenschaftlichen Preistheorie. Sie behandelt theoretisch und empirisch die für die Theoriebildung wichtige und für die preispolitische Praxis relevante Fragestellung: Wie werden Preise von Konsumenten als info intern verarbeitet, d. h. wahrgenommen und beurteilt?

Additional resources for Baustatik 1: Grundlagen

Sample text

A) Wie groß ist die Resultierende, mit der der Wagen gezogen wird? b) Wie groß ist der Winkel IX der Resultierenden zur Längsachse des Wagens? 11 Zugkräfte an einem Wagen S. Ein Dachpfosten aus Holz erhält Druckkräfte aus zwei Kopfbandstreben von je 12kN. 12). Wie groß ist die Druckkraft in dem Dachpfosten? 6. 13). Die Kräfte sind FI = 15 kN und F2 = 20kN. Die Winkel zur Lotrechten sind IX I = 15° und 1X2 = 30°. a) Wie groß ist die Resultierende? b) Wie groß ist der WinkellXR der Resultierenden zur Lotrechten?

Man hat also auch hier ein Kräftepaar, selbst wenn die Gegenkraft nach außen nicht in Erscheinung tritt. Das Drehmoment einer Kraft bezeichnet man als statisches Moment. Zusammenfassung Unter einem statischen Moment auf einen Punkt versteht man das Produkt aus der Kraft und ihrem rKhnvinkHgen Wirkabstand vom Bezugspunkt. 63),die linksdrehenden Momente (entgegen dem Uhrzeigersinn) als negativ (-). Die folgenden Beispiele sollen zeigen, daß das Drehmoment eines Kräftepaares aus den Momenten der beiden Einzelkräfte berechnet werden kann.

69). Wie groß muß die am anderen Ende wirkende Kraft F sein, um das Gleichgewicht zu halten? LM(D) = 0 F= G· a b F· b - G· a = 0 F· b = G . 70). Die Momentensumme aller Kräfte um den Drehpunkt D muß bei Gleichgewicht Null sein. 70 Winkelhebel Beispiele zur Erläuterung 1. An seinem freien Ende hat ein Winkelhebel rechtwinklig zur Stabachse eine Kraft F! 71 a). Wie groß muß die Kraft F2 am anderen Ende des Hebels werden, damit das Gleichgewicht erhalten bleibt? F = Fj 2 • b a _ 0,8kN . 0,30m_ - 1,20m - 0,2kN 2.

Download PDF sample

Baustatik 1: Grundlagen by Gottfried C. O. Lohmeyer


by Richard
4.0

Rated 4.08 of 5 – based on 35 votes