Computer: Aufgaben im Gesundheitswesen: Kolloquien „Computer - download pdf or read online

Posted by

By A. Proppe (auth.), N. Hollberg, B. Pleuss, H. Rittersbacher (eds.)

ISBN-10: 354006284X

ISBN-13: 9783540062844

ISBN-10: 3642619614

ISBN-13: 9783642619618

Show description

Read or Download Computer: Aufgaben im Gesundheitswesen: Kolloquien „Computer in der Medizin - Ergebnisse und künftige Entwicklungen“ 18.–20. November 1970 in Bad Salzuflen und „Zukünftige Strukturen im Gesundheitswesen“ 6.–8. Oktober 1971 in Hannover PDF

Best german_5 books

New PDF release: Visualisierung in Mathematik, Technik und Kunst: Grundlagen

Prof. Dr. Andreas costume lehrt an der Fakultät für Mathematik der Universität Bielefeld. Prof. Dr. Gottfried Jäger in der Abteilung Photographie und layout an der FH Bielefeld.

Lehrbuch der Hochspannungstechnik - download pdf or read online

Professor LESCR hat von 1946 bis 1956 am Lehrstuhl für Elektrotech­ nik der Technischen Hochschule Fridericiana zu Karlsruhe zugleich mit Vorlesungen über elektrische Antriebe und Bahnen und elektrische Anla­ gen, in einer zuletzt dreisemestrigen Vorlesung, die Grundlagen der Hoch­ spannungstechnik gelehrt.

New PDF release: Die Verarbeitung von Preisinformationen durch Konsumenten

Die Arbeit liefert einen Beitrag zur verhaltenswissenschaftlichen Preistheorie. Sie behandelt theoretisch und empirisch die für die Theoriebildung wichtige und für die preispolitische Praxis relevante Fragestellung: Wie werden Preise von Konsumenten als info intern verarbeitet, d. h. wahrgenommen und beurteilt?

Additional info for Computer: Aufgaben im Gesundheitswesen: Kolloquien „Computer in der Medizin - Ergebnisse und künftige Entwicklungen“ 18.–20. November 1970 in Bad Salzuflen und „Zukünftige Strukturen im Gesundheitswesen“ 6.–8. Oktober 1971 in Hannover

Example text

Der Vielfachzugriff oder die Datenfernverarbeitung, nicht auch neuartige adaquate Vorkehrungen gegen MiBbrauche getroffen werden sollen, die die hier drohenden spezifischen Gefahren auszuraumen in der Lage sind, ohne daB aber die Qualitat des Schutzeffektes gegenuber konventionell verarbeiteten Daten eine andere wird. Als Beispiel hierfUr sei auf die im Entwurf eines Bundesmeldegesetzes vorgesehene Protokollierungspflicht der automatischen Datenabfragen im Wege der Datenfernverarbeitung hingewiesen.

Die aus den dargestellten Systemkonzepten sich ergebenden Anforderungen im technischen Sinne sind durch die Bediirfnisse des on-line- Zugriffs sowie des groBen Bedarfs an externem Speicher charakterisiert. Die gleichzeitige Bedienung vielfaltiger Systeme ist heute moglich auf dem Boden des virtuellen Maschinenkonzepts, das fUr das Medizinische System Hannover bereits 1969 eingefUhrt wurde (3). 1m einzelnen sind die Anforderungen vergleichbar mit denjenigen, die fUr ein medizinisches Computerzentrum im Bereich eines Krankenhauses definiert worden sind (9, 10).

Bayerische EDV -Organisationsgesetz aus dem Jahre 1970. Ebenso ist die Rechtslage in den privaten Bereichen, in der Wirtschaft. Auch hier gibt es nur spezielle Vorschriften, z. B. in der Gewerbeordnung oder in dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb. Dieser Streifzug mag hier geniigen. ltnisse in der Datenverarbeitung und andererseits der derzeitigen Rechtslage wird man folgendes feststellen konnen. Personenbezogene Daten werden auch mit Hilfe der EDV noch weitgehend isoliert erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Download PDF sample

Computer: Aufgaben im Gesundheitswesen: Kolloquien „Computer in der Medizin - Ergebnisse und künftige Entwicklungen“ 18.–20. November 1970 in Bad Salzuflen und „Zukünftige Strukturen im Gesundheitswesen“ 6.–8. Oktober 1971 in Hannover by A. Proppe (auth.), N. Hollberg, B. Pleuss, H. Rittersbacher (eds.)


by Christopher
4.1

Rated 4.62 of 5 – based on 32 votes